Ein Besuch bei Saelanna

Mehr
10 Monate 1 Woche her #5803 von Gangzzta61
Ein Besuch bei Saelanna wurde erstellt von Gangzzta61
Nachdem Amarath und Anvir vom nördlichen Flußlauf zurückkehrt waren, wo sie die Ursache für den Rückgang des Flußes ausgemacht haben, würde die Sonnenelfe sich zum See begeben oder eher zur kleinen Lichtung in der Nähe um Saelanna zu besuchen.
Sollte die Waldelfe dort anzutreffen sein, so würde Amarath ihr berichten das Biber im Norden Bäume fällen und einen Damm gebaut haben welcher die Strömung des Flußes blockiert und somit für den Rückgang des Wasserspiegels verantwortlich ist. Da man sich entschloßen hat eine Lösung zu finden die nicht unbedingt den Tod für die Tiere bedeutet, schon allein weil sie Junge haben, so entschloß man sich die Waldelfe aufzusuchen damit sie sich um die Umsiedlung kümmern kann bevor man den Damm löst.
Sollte Saelanna nicht auf der Lichtung anzutreffen sein, so würde Amarath warten bis diese zurück kommen würde und ihr dann von den Tieren berichten.


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 1 Woche her #5806 von Schatteneule
Die Druidin war nach einer längeren Reise wieder zurück gekehrt auf der kleinen Lichtung zusammen mit ihrem Bärengefährten Relyth zu finden. Sie freute sich über den Besuch der Sonnenelfe und bot ihr Beeren und Tee an. Dann lauschte sie ihr..Natürlich war sie bereit,die Biber, um zu siedeln. Sie bat Amarath ihr den Biberbau zu zeigen.

Meine Chars:
Beliss
Kylina Thel
Saelanna Anenfel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 6 Tage her #5834 von Schatteneule
Die Biber waren in Lebensgefahr, nachdem ein hohes Kopfgold auf sie aus gesetzt war. Jegliches Gesindel, Malariten aber auch die Soldaten der Zhentarim machten Jagd auf sie.
Der Damm war gesprengt worden, von arkaner Magie zerrissen. Mit Hilfe von Lyn und nicht ohne Kampf gelangten sie zum zerstörten Damm. Sie konnten die Biberfamilie gerade noch rechtzeitig finden. Soldaten der Zentarim lauerten am anderen Ufer. Sie hatten die Malariten getöten und den letzten schwer Verletzten der Gruppe in die Flucht geschlagen. Während Lyn und vielleicht auch Mithilfe der Dunklen die Soldaten bekämpfen wollte, nutzte Saelanna die letzte Gelegenheit um die verängstigte Biberfamilie an einen sicheren Ort zu bringen. Sobald die Kleinen in Sicherheit waren, würde sie zurück kehren.

Die Biberfamilie würde fort an unter dem Schutz der Hüterin und ihren Freunden stehen. Sie hatte einen Platz aus gesucht , wo sie in Ruhe Dämme bauen konnten ohne die Menschen zu behindern und zu verärgern.. Aber alle Kopfgoldjäger sollten glauben, die Biber wären ausgerottet worden, zerrissen durch arkane Explosionen.

Meine Chars:
Beliss
Kylina Thel
Saelanna Anenfel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Garalor
Ladezeit der Seite: 0.087 Sekunden
Powered by Kunena Forum