Die Prüfung

Mehr
3 Jahre 7 Monate her - 3 Jahre 7 Monate her #45 von Shadow
Die Prüfung wurde erstellt von Shadow
Alagos war ein noch recht junger Elf.
Früh stellte er fest das er eine besondere Beziehung zu Tieren und Pflanzen hatte. Nach einiger Zeit wurde eine ältere Druidin auf Alagos aufmerksam. Die Druidin behielt den jungen Elf ab da für längere Zeit im Auge. Sie beobachtet sein Verhalten und sein Tun wenn er in den Wäldern unterwegs war. Nach einer gewissen Zeit hatte sie genug gesehen und sie bat Alagos um ein Gespräch. Etwas überrascht willigte er ein. Im Verlaufe des Gespräches fragte sie ihn ob er den Wunsch verspürte den Pfad eines Druiden zu gehen und sich der Gemeinschaft der Druiden anzuschließen. In der Gemeinschaft würde er dann lernen mit den Gaben die einem Druiden gegeben sind umzugehen. Sie verlangte nicht sofort eine Antwort sondern sie bat Alagos in sich zu gehen und gut darüber nachzudenken. Einen Mond lang gab sie ihm Bedenkzeit. Der junge Elf versprach darüber nachzudenken und verabschiedete sich. Alagos zog sich für einen Mond in den Wald zurück. Alagos hörte ins sich, lauschte dem Wald. Er spürte das es der richtige Weg wäre sich den Druiden anzuschließen. Nach Ablauf der Bedenkzeit suchte er die Druidin auf und teilte ihr mit das er ihr Angebot annehmen wolle. Sanft lächelnd vernahm die Druidin seine Entscheidung und führte ihn zum Druidenhain. Er wurde von den anderen Druiden in ihren Kreis aufgenommen. Begierig lernte er, saugte das Wissen auf das man mit ihm teilte und so vergingen 20 Sommer.
Es war ein schöner Sommermorgen als Alagos mal wieder Narina aufsuchte. Ihr gütiger, warmer Blick legt sich auf den Elf ehe sie ihm eröffnete das er nun bereit sei seine letzte Prüfung zu machen. Sie erklärte ihm, dass er um die Prüfung zu bestehen den Felsenhain in den Bergen finden müsste. An der heiligen quelle des Felsenhains sollte Alagos eine Ritual vollziehen.
Narina erklärte ihm was er zu tun hatte und reichte ihm eine hölzerne Schale.

Schöpfe mit der Schale Wasser aus der heiligen Quelle, gebe dann die Kräuter hinein, erhitze das Wasser und trinke dann davon. Du wirst nach dem du davon getrunken hast in einen Starre verfallen welche über viele Stunden anhält. Wenn du dann wieder erwachst kehre zu mir zurück und berichte mir was du in deiner Trance gesehen hast.

Alagos nahm die schale und die Kräuter an sich, neigte sein Haupt zum Abschied und machte sich auf den Weg um den Felsenhain zu suchen.
Als er nach mehren Wochen endlich den Hain mit der Quelle gefunden hatte ließ er sich dort nieder. Er wählte eine Stelle aus an welcher das Ritual wohl schon öfter vollzogen wurde. Nur kurz nahm er sich die Zeit die Schönheit des Hains zu bewundern.
Wie ihm die Druidin geheißen hatte schöpfte er etwas Wasser aus der Quelle, gab die Kräuter hinzu und erhitzte das Wasser, danach trank er davon. Kaum hatte die letzten tropfen des trunkes sein Lippen benetzt spürte er wie eine seltsame Schwere von seinem Körper Besitz ergriff und eine angenehme Wärme breitete sich in seinem Körper aus. In seinem Kopf begann sich alles zu drehen, undeutliche Bilder stiegen vor seinem inneren Auge auf die er noch nicht zu deuten wusste, auch hatte er plötzlich das Gefühl als würde er schweben. Die Zeit verging rasend schnell, es war verwirrend, durch einen nebelartigen Schleier sah er wie aus einem Samen ein Baum wurde, wie sich aus dem Boden Felsen erhoben und zu riesigen Bergen wurden, er sah aber auch wie diese Berge plötzlich wieder in sich zusammen fielen. Die gesamte Zeit über hatte er das Gefühl über alle dem zu schweben, doch dann plötzlich bewegte sich alles rückwärts, so als ob die Zeit rückwärts laufen würde.
Es war als schwebte er durch Raum und Zeit … er hatte das Gefühl zu fallen und sein Fall wurde schneller und schneller, alles um ihn herum drehte sich. Er wollte schreien doch er konnte nicht, statt dessen schluckte er kaltes frisches Quellwasser … er wollte es ausspucken doch statt des frischen Quellwassers schluckte er salziges Meerwasser ...
Letzte Änderung: 3 Jahre 7 Monate her von Shadow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #93 von Shadow
Shadow antwortete auf Die Prüfung
Er war auf der suche Nach Essen und brauchbarem für die Gruppe und durchstreifte die Gegend , und die Höhlen als Wolf viel es ihm nicht schwer leise und schnell durch die Gegend zu eilen aber nun fand er n einer kleinen Höhle etwas was so gar nicht erklärbar war ein Ei das mit einer art steinigen schale umgeben war er steckte es ein und machte sich weiter auf die suche nach brauchbarem im lager angekommen legt er das Ei unter die Feuerstelle teif im sand das es zwar wärme bekam aber nicht zu viel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 7 Monate her #127 von Shadow
Shadow antwortete auf Die Prüfung
Nach einigen tagen merkte er das leben in dem Ei war das raus wollte und so wartete er geduldig und versuchte ein wenig zu helfen und nach etlichen stunden sah er die Nase einer Echse und kleine Zähnchen und weitere stunden später saß die kleine echse auf seiner Hand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her - 3 Jahre 6 Monate her #154 von Shadow
Shadow antwortete auf Die Prüfung
Mittlerweile kümmerte er sich immer mehr ums lager und unternahm kleinere Streifzüge auf der Insel meistens in Gestalt eines Wolfes die anderen Wölfe ignorierten ihn da er sich unterwürfig verhielt und kaum ihr Gebiet berührte
Letzte Änderung: 3 Jahre 6 Monate her von Shadow.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #220 von Shadow
Shadow antwortete auf Die Prüfung
Nachdem er aus verschiedenen Pflanzen und gefundenen Mieralien sich ein wenig Farbe gemacht begann er eine grobe Karte der Bekannten gebiete zu erstellen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 6 Monate her #249 von Shadow
Shadow antwortete auf Die Prüfung
Nach dem Tag am Wolf s Hügel zog er sich in den Hain zurück und überlegte wie es weiter gehen soll die Wesen stritten sich meist an stelle zusammen zu arbeiten und sich vor zu bereiten , geschätzte 4 Lager gab es wie soll es weiter gehen , wie sollen sie die aufgaben der Echsen bewältigen wenn jede Gruppe ihr eigenes ding machen wollte , werden sie sich am ende selber umbringen , was ist aus dem ersten Trupp geworden woran sind sie gestorben ? an den wesen oder haben sie sich auch gegenseitig die Köpfe eingeschlagen war das der Fluch der Insel ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 5 Monate her #1988 von Shadow
Shadow antwortete auf Die Prüfung
Derzeit scheint Alagos jedes Lager zu meiden und durchstreift alleine die Insel um Informationen und Kraft zu sammeln
wenn er mal sicheres Gebiet aufsucht so ist es der Druidenhain , ansonsten macht er um alle erst mal einen Bogen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #2676 von Shadow
Shadow antwortete auf Die Prüfung
Mittler weile pendelte Alagos vom Druidenhain zum Südwald wo er begann sich ein einen Gemütlichen Platz ein zurichten wenn er zum lager am hatte er meistens etwas bei sich Samen Setzlinge Federn alles mögliche schleppte er so mit der zeit zum Lager auch achtet er darauf das der eingang oder spuren die zum lager führen könnten beseitigt wurden vorsichtig beann er auch die nehe des eingangs mit stacheligen büschen zu Bepflanzen das die meisten schon aus vorsicht einen Bogen um das Gebiet machten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.297 Sekunden
Powered by Kunena Forum