Lisfars Schreine im...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lisfars Schreine im Marktviertel

Zimtstern
(@zimtstern)
Dauerhafte Flamme Moderator

Die Umbauarbeiten am ehemaligen Tempel der Triade waren mittlerweile abgeschlossen und auch die Eröffnung des Gebäudes, welches im Volksmund weiterhin als der Tempel betitelt wurde, hatte kürzlich stattgefunden.

In besagtem Gebäude, welches direkt an den Marktplatz grenzt, findet sich eine Auswahl an Schreinen, welche neben jenen im Hafen, die Hauptreligionen der Stadt widerspiegeln. Zwei Männer der Stadtwache verrichten dort Tag täglich ihren Dienst und Sorgen somit für Ruhe und Ordnung, innerhalb der Mauern des Gebäudes, ob das jeder Bürger in Ruhe seinen religiösen Anliegen nachkommen kann.

Aufgrund der zahlreichen, unterschiedlichen Religionen, welche dort vertreten sind, vermag es nicht zu verwundern, dass es auch zwischen den Schreinen und ihren Hütern oder aber deren Anhängern gerne einmal zu Spannungen kommen kann. Immerhin werden hier verschiedenste Glaubensrichtungen und Ansichten vertreten. Trotzdem bemüht man sich um ein höfliches Verhältnis untereinander, welches zuweilen aber auch durchaus kühl ausfallen kann. Gerade dann, wenn es um das Werben weiterer Gläubiger geht oder aber um den Erhalt von Aufgaben jedweder Art. Im Zweifelsfall und für das Wohl der Stadt, vermag man sich in Notsituationen aber auch einmal zusammenzuschließen.

Entsprechend der unterschiedlichen Glaubensrichtungen sind auch die Schreine unterschiedlich organisiert. Pflegt der eine Schrein eine strikte Hierarchie, so vermag der direkte Nachbarschrein eher lose organisiert zu sein oder es herrscht ein stetiges Kommen und Gehen an Personen, welche sich nur für kurze Zeit kümmern.

Die Personen, die sich um die Schreine kümmern variieren ebenso stark wie ihre Fähigkeiten. Neben Laienpredigern, Mystikern oder Wanderpredigern findet sich durchaus auch der eine arkane oder gar göttliche Wirker. Wobei sich zuletzt genannte den Einsatz ihre Fähigkeiten, wie in den Reichen allgemein üblich, primär in Gold bezahlen lassen.

Die Pflege und Unterhaltung der Schreine obliegt den jeweiligen Glaubensgemeinschaften. Ebenso sind sie selbst dafür verantwortlich, inwiefern sie sich um ihre Gläubigen kümmern, für diese einstehen und Dienstleistungen sowie Waren feilbieten. An einigen der Schreine befinden sich Listen oder kleine Schilder mit den jeweiligen Gebetszeiten, Feiertagen und Dienstleistungen welche angeboten werden.  

Hauptcharakter: Sarah Morgentau - Kind der Meere

Spielleiterzuständigkeit: Marktviertel & Oberstadt

Zitat
Themenstarter Veröffentlicht : 5. April 2024 19:37